Aktuelle Termine des Monats


Juli

keine Termine

Wir wünschen ein schöne Urlaubs- und Ferienzeit!

August

08. - Ortsratssitzung 3/24

23. - Hydrantenüberprüfung durch die Feuerwehr

24. - Sommerfest des Kindergartens

. . . und schon jetzt vormerken:

Am 9. September findet das Boßelturnier 2024 statt!

Den Terminkalender 2024 finden Sie I hier


Jeden Freitag um 18 Uhr findet ein Friedensgebet in der Hönnersumer Kirche statt.


Ihre Mitteilungen I hier anklicken . . .

 NEU: Ausgabe Mai/Juni 2024 I Hier lesen . . .

Für Bauplätze in Hönnersum und Borsum. I hier bewerben . . .


Nachrichten und Veranstaltungen 2024

weitere Meldungen I hier . . .


240 Obstbäume in unserer Gemeinde . . .

. . . warten darauf, demnächst abgeerntet zu werden. Davon allein 80 in Hönnersum, die fast alle vor über 40 Jahren in Eigenleistung gepflanzt wurden. Welche Bäume von der Bevölkerung wo kostenlos abgepflückt werden können, erfährt man auf der Gemeindeseite auf einer I Übersichtskarte


Hanni Davideit-Bersick . . .

. . . (hier mit ihrem verstorbenen Mann Egon Davideit) hat über 20 Jahre in Hönnersum gewohnt und bricht nun mit 87 Jahren zu neuen Ufern auf. Sie war eine Bereicherung unserer Dorfgemeinschaft und wir veröffentlichen gerne ihren Dankesgruß I hier lesen . . .


Aktuelles zur Straßensanierung . . .

. . . der K 203 (An der Wurth) gibt es zu berichten. Auf Initiative des Kreistagsabgeordneten Josef Stuke trafen sich jetzt im Juni Vertreter des Landkreises und der Gemeinde zu einem Gespräch, um über die Sanierung von Straße und Bürgersteig zu beraten. Vorgeschichte und Ergebnisse der Beratung können sie I hier lesen . . .


Bischof Heiner Wilmer . . .

. . . gratuliert Pastor Henze zum 95. Geburtatag und zum kommenden 70jährigen Priesterjubiläum während einer Messfeieer in Hönnersum am 18. Juni. Links im Bild: Pfarrer Baule.

Wir gratulieren ebenfalls und wünschen dem Jubilar alles Gute!


Bernhard Deister . . .

. . . ist wahrscheinlich nicht nur der älteste Einwohner Hönnersums  sondern weit darüber hinaus. Am Sonntag feierte er seinen 103. Geburtstag im Kreise seiner vier Kinder und vielen Freunden und Verwandten. Ortsbürgermeister Burkhard Kallmeyer gratulierte ihm  und dankte zugleich für die jahrelange Freundschaft. (26.5.24)

Hier geht es zu einer I Bilderserie . . .


Die Feuerwehr Hönnersum . . .

. . . besitzt jetzt das modernste Einsatzfahrzeug in der Gemeinde Harsum. Der Kaufpreis lag bei rund 180.000 Euro. Es wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde von Bürgermeister Litfin übergeben und Diakon Otto gab dem Fahrzeug sowie einem Mannschaftswagen, der in Harsum stationiert wird, den kirchlichen Segen. (25.5.24)


Marlies Hollemann . . .

. . . ist am 6. Mai verstorben. Sie wurde 81 Jahre alt. Nicht nur ihre Nachbarn sondern das ganze Dorf kannte sie als liebenswerte und hilfsbereite Person und ihre hilfreichen Hände wurden bei vielen Dorfveranstaltungen geschätzt. Wir trauern mit ihrem Mann Heinz und ihren Kindern  um sie und die Dorfgemeinschaft wird sie in guter Erinnerung behalten. I zum Trauerportal . . .


Der Bürgersteig in der . . .

. . . Heinrich-Aue-Straße ist fertiggestellt. Die Bauzeit von drei Wochen wurde von der Firma exakt eingehalten.


Ein Wildbienenhügel . . .

. . . findet man jetzt in der Grünanlage der Aloys-Kreye-Straße. Der Dank des Ortsrats richtet sich an das Bauhof-Team von Günter Metz, an die Gartenbaufirma Hellmann aus Alfeld sowie an die Initiatorin und Ideengeberin Astrid Kloss aus Hönnersum. Selbstverständlich befindet sich auch ein "Bienenhotel (rechts oben in Bild) auf dem Gelände!


Hönnersum bekommt . . .

. . . nach langen Jahren der Planung jetzt ein neues Baugebiet. Der Plan wurde am 12.3. vom Rat beschlossen. Spannend bleibt die Frage, ob sich angesichts der schwierigen Lage auf dem Bausektor genügend Interessenten finden.

Grundstücksanmeldungen I hier

Bitte klicken sie dort auch ihre Genehmigung für die Weitergabe ihrer Daten an die Harsumer Bauentwicklungsgesellschaft an!


Du wirst dieses Jahr 18 . . .

. . . und somit volljährig? Dann gratuliert der Ortsrat herzlich und schenkt euch ab sofort einen Kinogutschein. Leider können wir den wie früher nicht mehr automatisch überreichen, da die Gemeinde die Namen aus Datenschutzgründen nicht rausgeben darf (seufz, stöhn!). Bitte meldet euch bei Iris Grondke und holt ihn dort ab.

 

gastiert in Hönnersum . . .

. . . im 1. Halbjahr jeweils donnerstags von 16 - 18 Uhr im Mehrzweckgebäude  zu folgendenden Terminen:

22.2.24 - 2.4.24 - 16.5.24 - 13.6.24



Wir haben folgende Websites verlinkt: Gemeinde Harsum, die katholische und evangelische Kirche in unserer Gemeinde sowie örtliche Vereine und Parteien im Rat der Gemeinde Harsum. Auf deren Seiten haben wir  keinen Einfluss. Sollten dort unangemessene Beiträge erscheinen, die uns mitgeteilt werden, behalten wir uns vor, diese Links zu löschen.


Start der Homepage: 1.3.2018

Letzte Aktualisierung: 10.07.2024