Nachrichten 2021


Wir trauern um Rolf Huelke, der Ende des Jahres nach schwerer Krankheit verstorben ist. Hönnersum verliert mit Rolf Huelke ein immer interessiertes und engagiertes Mitglied unserer Dorfgemeinschaft.

(Foto vom Boßelturnier im September 2021)


Bundesgesundheitsminister Lauterbach zum Weihnachtsimpfen: "Danke an alle, die heute noch impfen oder sich impfen lassen. Es ist ein Geschenk an die ganze Gesellschaft. Danke" Und wir danken allen, die sich bei uns in Hönnersum haben impfen lassen.


Gertrud Stübe und Bernhard Deister

wurden in diesem Jahr hundert Jahre alt. Im Namen der gesamten Ortschaft gratulierrt der Ortsrat Hönnersum ganz herzlich zu diesem Jubiläum.


Wir trauern um Anna Ingelmann (11.3.1933 - 29.11.2021). Anni ist vielen noch bekannt als Postzustellerin in Hönnersum und ihre Poststelle war gleichzeitig Abgabestelle für Schuhreparaturen, da ihr Mann Karl Ingelmann Schuhmachermeister war,


 Am 10. November trat der neue Ortsrat in Hönnersum zusammen. Er wählte Burkhard Kallmeyer wiederum zum Ortsbürgermeister. Ebenso wurde Detlef Klante als Stellvertreter wieder ernannt. Anna-Lena Lorenz wird in Zukunft das Amt der Kinder- und Jugendbeauftragten bekleiden. Auf dem Foto sind von links nach rechts zu sehen: Detlef Klante, Iris Grondke, Anna-Lena Lorenz, Niklas Gieseler und Burkhard Kallmeyer. I Bericht


Trauerfälle im November

Im November sind Maria Sander und Anneliese Gieseler verstorben. Wir trauern mit ihren Familien.

I zu Trauerseite


Einweihung!

Am 2.11.21 wurde diese Längengradstele eingeweiht. Sie steht außer in Hönnersum in den Harsumer Partnergmeinden Sehnde, Algermissen und Hohenhameln. I Mehr . . .


Blutspende in Hönnersum am 4. November!

Der Heimatverein organisiert die zweite Blutspendeaktion in diesem Jahr im Dorf. Alle Infos finden Sie I hier   


Gratulation

Unser ehemaliger Ortsbürgermeister Heinrich Kiel (hier mit Egon Bode und Herbert Wünsch 1983) wird am 30. Oktober 85 Jahre alt. Radwege, Baugebiete, Halle, Kindergarten – Hönnersum hat ihm viel zu verdanken. Wir wünschen Dir Glück und Gesundheit für die kommenden Jahre.


Das Wahlergebnis Ortsrat

vom 12.9.2021 finden Sie I hier

Die Wahlbeteiligung lag bei 72 Prozent und alle Bewerber erzielten ein gutes Ergebnis. Dies zeigt, dass die Liste ein Volltreffer war!


Hönnersumer im Gemeinderat

Hönnersum hat drei Ratsmitglieder (von 28) im Rat. Gewählt sind:

Iris Grondke (SPD) - 403 Stimmen

Anna-Lena Lorenz (CDU) - 276 Stimmen

Konrad Helmsen (B.f. Borsum) - 71 Stimmen

Bundestagswahl Hönnersum

Stärkste Partei sowohl bei den Erst- und Zweitstimmen wurde die SPD: 41,61 und 36,24 %

CDU: 30,42 und 28,22 % -  AfD: 8,04 und 8,01 %

Grüne: 9,09 und 12,54 % (alle ohne Briefwahl)

alle Ergebnisse I hier


 Das Boßelturnier am 11.9.21

war die erste Großveranstaltung seit 18 Monaten. Lucca-App, kontaktloses Bezahlen und Hygienekonzept maschten es möglich! Über 80 Teilnehmer freuten sich, dass man endlich wieder zusammenkam!


 Wir trauern um Egon Davideit (15.2.1936 - 10.9.2021) und sprechen seiner Frau Hanni und seinen Kindern unser Beileid aus. Egon bleibt uns mit seiner fröhlichen Art und seiner Hilfsbereitschaft in guter Erinnerung.

 


 Der 10. Längengrad

wurde am 9.9.21 am Bolzplatz eingemessen. Dieses überregionale EU-Projekt verbindet Hönnersum u.a. mit Oslo, Würzburg und Tunis. Eine entsprechende Stele wird demnächst aufgestellt! Na gut ...


 Der öffentliche Bücherschrank

wurde am 1.9.21 von der Jugendwerkstatt Hildesheim aufgestellt. Er wurde finanziert durch eine Spende der Volksbank und aus Mitteln der AVH. Zuwegung und Bank folgen noch!


 Diese Spielzeugkiste mit Sandspielzeug

befindet sich seit August auf dem Spielplatz in dere Dorfmitte. Der Ortsrat hat sie auf anregung von anna Hiller angeschafft. Weitere Spielzeugspenden werden gerne gesehen!


 Die Bahnhofsgaststätte

ist Geschichte. Was bleibt, sind Erinnerungen an viele Feste auf dem Saal und viele weitere Veranstaltungen. Christa und Peter Hausmann sind aus Hönnersum verzogen. Wir wünschen ihnen alles Gute!


 Wir trauern um Martha Loch (26.5.1928 - 13.8.2021) und sprechen der Familie Helga und Manfred Bettels unser Beileid aus. Wir sehen sie hier auf dem ersten Fest des Heimatvereins 1988.


 Wir trauern um Hubert Alpers (25.10.1930 - 16.7.2021). Wir sehen ihn hier mit seiner Frau Martha (3.12.1931 - 4.6.2020) auf einem Ausflug im Harz 2003, den der Hönnersumer Ortsrat durchgeführt hat. Wir werden beide in guter Erinnerung behalten.


3. Messgerät für Hönnersum!

Etwas hoch hängt es ja, aber wegen die Bäume ließ es sich nicht anders machen. Für die Anschaffung wurde eine Spende der Firma Innovent verwandt.


Wir trauern um Engelbert Bodenburg

aus Borsum, der am 18. Mai verstorben ist. Vielen Hönnersumern ist er bekannt als unser Busfahrer bei Senioren- und Vereinsfahrten. Lesen Sie einen Nachruf im Landboten Nr. 4 . In der Bildershow werden einige Orte gezeigt, die wir mit ihm bereist haben.


Straßen und Bürgersteige: Note 2,8

Eine Fachfirma hat die Straßen unserer Gemeinde untersucht. dies betrifft aber nur Gemeindestraßen und bürgersteige. Die Kreisstraßen, die besonders geschädigt sind, waren nicht Bestandteil der Untersuchung. Wenn sie mehr wissen wollen, dann klicken Sie I Hier


Das Wappen von Hönnersum

zu erklären bat mich ein Freund, der wie wir auf dem 10. Längengrad lebt (nur ein paar hundert Kilometer weiter südlich im schönen Würzburg). Hier das Ergebnis meiner Nachforschungen . I Mehr




Die Bilderserie finden Sie I hier


Hinweis:

Wenn sie das eine oder andere Bild vermissen, das hier bisher zu sehen war: Wir mussten die Homepage den neuen Richtlinien der DSGVO anpassen, der Datenschutzgrundverordnung. Neben vielen Änderungen zum Schutz der Privatsphäre, bedarf es künftig einer schriftlichen Genehmigung, wenn Personen auf Bildern bei öffentlichen Veranstaltungen zu sehen sind. So hätte man z.B. beim Maibaumfest von allen Besuchern schriftlich und in doppelter Ausfertigung die Fotoerlaubnis einholen müssen.  Ausgenommen sind wohl Personen der Zeitgeschichte. Wobei dieser Begriff weit gefasst wird. Da geht los bei der Bundeskanzlerin bis hin zum Vorstand eines Gesangvereins. Wir haben vorerst alle Fotos gesperrt, die Probleme bereiten könnten und warten die weitere Entwicklung ab.


Start der Homepage: 1.3.2018

Letzte Aktualisierung: 10.02.2022