Corona - Gedanken einer alten Großmutter

Eigentlich fühlte ich mich noch gar nicht so alt. Ich hatte zwar schon etliche Jahre über die Pensionsgrenze hinaus gesammelt, aber wirtschaftete munter in Haus und Garten, lief mühelos ins Stadtzentrum. Aber nun kam plötzlich das vernichtende Urteil der ersten strengen Corona-Welle. I weiterlesen . . . 


Ein Licht in der Adventszeit!

Am 27.11. aufgestellt, am Sonntag bereits geschmückt und seit dem 2. Dezember leuchtet er in der Dunkelheit. Darauf kann das Dorf stolz sein! Danke an die unbekannten Spender des Baumschmucks, dem Heimatverein für die Beleuchtung und an Regina und Frank, die wie immer die Stromversorgung sicherstellen.


Gemeinschaftsaktion Weihnachtsbaum 2020

Diesen schönen Baum am Dorfbrunnen hat der Bauhof besorgt und aufgestellt. Vielen Dank! Unser Vorschlag:

Schmücken wir ihn gemeinsam! Alle werden aufgerufen, etwas zum Schmuck beizutragen. Lassen Sie ihn zu einem schönen Anblick in dieser schweren Zeit werden.


Ziemlich blöder Standort!

Dieser neue Stromkasten steht nicht wie üblich dicht am Zaun sondern nah am Bürgersteig - dort, wo wir den Weg verbreitern möchten für die Radnutzung. Der Gemeinde wurde er von uns als potentielle Gefahrenquelle gemeldet.


Zum ersten Mal seit 30 Jahren

fällt das Skat- und Knobelturnier des Heimatvereins aus.

Uns erreichten aber etliche Fotos per WhatsApp, die von den Versuchen zeugen, alleine im Homeoffice zu spielen. Not macht eben erfinderisch! Und einen Fleischpreis aus Halberstadt gibt es auch!


 Windradflügel abgerissen!

Der Ortsrat Hönnersum fordert die Stilllegung aller Anlagen und eine weiträumige Absperrung für Spaziergänger und Landwirte bis die Ursache geklärt ist.

Beim Infoabend wurde eine Dame ausgelacht, die fragte, ob so ein Flügel nicht mal herunterstürzen könnte. "Das ist noch nie passiert", hieß es. I Hier die HAZ-Berichte


Blutspendeaktion erfolgreich durchgeführt.

Trotz schwieriger Umstände: Knapp 50 Spender erschienen in Hönnersum (darunter sogar 6 Erstspender). Mit so viel Andrang hatte der Heimatverein gar nicht gerechnet. Der Dank geht  an den Heimatverein für die Durchführung!


Keine Chance für eine neue Straßendecke!

Der Landkreis hat die Anfrage von KTA Stuke genauso beantwortet wie unsere Anfragen: Durchfahrt Hönnersum bleibt wie sie ist, da es dringendere Fälle im Kreis gibt. Wir bleiben trotzdem am Ball. Das Schild wurde uns übrigens bei unserem ersten Antrag spendiert: Vor 6 Jahren!


Volktrauertag 2020

Stille Kranzniederlegung durch den Orrtsrat

Liebe Hönnersumerinnen und

Hönnersumer!

 

Zum ersten Mal in meiner Amtszeit als Ortsbürgermeister findet am Ehrenmal das Gedenken anlässlich des Volkstrauertags wegen der Pandemie  nicht statt. Und das 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. I Mehr


Die Sitzung der AVH fällt aus!

Wir bitten alle Vereine, Kirche und Feuerwehr, die Termine 2021  telefonisch, schriftlich oder per Email  durchzugeben. I Mehr


Das Mehrzweckgebäude darf ab 2.11.2020 nicht mehr für Sportzwecke genutzt werden.

Die Verwaltung der Gemeinde informiert uns regelmäßig über die aktuellen Nutzungsbedingungen für Vereine und Privatfeiern. I Mehr


Was versteckt sich denn da?!

In einem Hönnersumer Garten entdeckt: Waldohreulen, die in Bäumen ihren Tagschlaf halten. Eulen sind nämlich nachtaktive Vögel und schlafen auch im Winterschlaf gerne in größeren Gruppen.


Hallo, ich suche einen Unterstellplatz
für einen TT-Freund für seinen zum Wohnmobil umgebauten Mercedes-Sprinter. Wer kann helfen?
Danke. Harald Geisler
EMail: haraldgeisler@t-online.de Tel. 05127-5109

Tempo 30 im Dorf

Passt doch: Am 30. Jahrestag der Wiedervereinigung haben Axel Grondke, Tobias Niemann (Heimatverein) und Iris Grondke und Detlev Klante (Ortsrat) Tempo 30 auf die Dorfstraßen gemalt. Und bevor einer anfragt, warum die Zahl leicht schräg ist ... I Mehr


Die Arbeiten an den Bürgersteigen

sind nach fast einjähriger Bauzeit fertigstellt. Wir danken den Anliegern für ihre Geduld. Wie es weitergeht , lesen Sie im Bericht von der Ortsratssitzung. I Mehr


Ortsratssitzung am 1.10.2020

 Die Durchgangsstraße "An der Wurth" ist trotz Ausbesserungen in einem katastrophalen Zustand. Und das seit vielen Jahren. KTA Stuke aus Borsum hat beim Landrat eine Anfrage gestellt, wann mit dem Ausbau der 420 Meter zu rechnen ist. I Mehr


Ortswappen werden renoviert

Günter Metz, der Leiter des Harsumer Bauhofs, hat in seiner Freizeit damit begonnen, unsere Ortswappen an den Ortseingängen zu renovieren.Eins ist schon fertig, die anderen folgen. Vielen Dank, Günter Metz!


Die Schwimmhalle Harsum

muss leider bis auf Weiteres geschlossen bleiben, da die Lüftungsanlage nicht genügend Sicherheit für eine ausreichende Durchlüftung bietet.


11.06.2020 - Ortsratssitzung. Das Wichtigste in Kürze. Hier...

01.05.2020 - Jürgen Sander verzichtet auf sein Ratsmandat. Mehr...

30.04.2020 - Die Bauarbeiten an der Bürgersteigen gehen weiter! Info...

02.04.2020 - Angriff auf Radfahrer durch Bussarde. Hier die Info

28.02.2020 - Protokoll der Ortsratssitzung. Hier nachlesen...

20.02.2020 - Hönnersum hat eine Vogelstation bekommen! Hier die Bilder und Infos

11.02.2020 - Wir gratulieren zur Diamantenen Hochzeit...

20.01.2020 - Sicherheit von Fußgängern in Harsum und Hönnersum. Vergleich...

01.01.2020 - Anmerkungen zum neuen Jahr vom Ortsbürgermeister...

21.12.2019 - Zum Tod von Allo Kliemann. Ein Nachruf...

15.10.2019 - Bauarbeiten an Bürgersteigen haben begonnen. Infos...